Home Glaube Gottesdienste Mini-Kirche
Kontakte - jede Woche neu PDF Drucken

Unser Blick in die Woche

An den Freitagen in der österlichen Bußzeit laden wir auch in diesem Jahr um 18.00 Uhr zu Kreuzwegandachten in unsere Pfarrkirche ein. Die Andachten stellen uns zum einen Jesus vor Augen, sein Leiden und Sterben. Zugleich aber bedenken wir die vielfältigen Leidenssituationen der Menschen unserer Tage, die schwer an ihrem Lebenskreuz zu tragen haben.

Josef Kormann gehört zu den bekannten Gesichtern unserer Pfarrei St. Johannes Baptist. Viele Jahre hat er den Dienst als Küster mit viel Freude und Engagement ausgeübt. Dafür wollen wir in einer Verabschiedungsfeier Josef Kormann am Samstag (17.02.) besonders danken. Mit seiner Familie feiern wir zunächst die Vorabendmesse um 17.30 Uhr in unserer Pfarrkirche. Im Anschluss ist im Karl-Leisner-Haus ein Empfang für Josef Kormann, wo Gelegenheit ist, sich bei ihm für die vielen Dienste in diesen Jahren zu bedanken. Es wäre ein schönes Zeichen, wenn viele aus unserer Pfarrei sowohl an der Heiligen Messe wie auch am Empfang teilnehmen würden. – Danke Jupp Kormann!

Der neue Pfarreirat hat seine Arbeit aufgenommen und sich mit der Gemeindebefragung zu Weihnachten beschäftigt. Die Auswertung zeigt interessante Ergebnisse und es sind daraus Arbeitsschwerpunkte für die kommenden 4 Jahre zusammengestellt worden.. In den Messen zum „1. Fastensonntag" möchte der Pfarreirat gerne davon berichten.

Nach der Mitgestaltung der Heiligen Messe am Sonntag (18.02.) um 08.00 Uhr sind die Mitglieder des Kirchenchores zur Jahreshauptversammlung im Hotel Stüer herzlich eingeladen.

Besonders einladen möchten wir zum Bußgottesdienst am Sonntag (18.02.) um 16.30 Uhr in die Pfarrkirche.

Die Kath. Frauengemeinschaft Hansell lädt am Mittwoch (21.02.) zum Gottesdienst mit anschließendem Frühstück ein. Beginn der Eucharistiefeier ist um 08.30 Uhr. Danach treffen sich die Frauen zum Frühstück mit Gesprächsrunde im Hanseller Pfarrheim. Alle Kfd-Mitglieder und interessierte Frauen sind herzlich willkommen.

Zum Bibelteilen am Mittwoch (21.02.) um 19.00 Uhr in der Kaplanei wird herzlich eingeladen.

Zu einem geistlichen Jazzkonzert für Piano und Trompete laden wir am 2. Fastensonntag (25.02.) um 16.30 Uhr herzlichst in die Pfarrkirche ein. Der Eintritt ist frei. Am Ausgang bitten wir freundlichst um eine Spende.

Vorankündigungen

Die Katecheten der diesjährigen Erstkommunion sind am Montag (26.02.) um 20.00 Uhr in das Karl-Leisner-Haus zur Besprechung der nächsten Unterrichtsstunden herzlich eingeladen.

Die Firmanwärter aus diesem Jahr sind zu einer Auftaktveranstaltung am Dienstag (27.02.) um 19.00 Uhr in das Karl-Leisner-Haus eingeladen. An diesem Abend gibt es weitere Informationen zur Vorbereitung, die Projekte werden vorgestellt und es besteht die Möglichkeit sich näher kennenzulernen.

Zum Ökumenischen Weltgebetstag der Frauen am Freitag (02.03.) um 18.30 Uhr sind alle Frauen aller Konfessionen herzlich in die Filialkirche in Hansell eingeladen. In diesem Jahr steht das Land Surinam mit dem Leitthema „Gottes Schöpfung ist sehr gut“ Die Frauen aus Surinam laden uns ein, für die wunderbare Schöpfung Gottes zu danken und zu beten und uns gemeinsam für ihren Schutz einzusetzen. Surinam ist mit über 90 Prozent des Landes vom Regenwald aus 1000 verschiedenen Baumarten bewachsen. Um diese Vielfalt geht es auch beim Weltgebetstag. Gott hat alles gut geschaffen (Gen 1,31): Eine bewundernswerte Natur und auch uns Menschen in all ihren Unterschiedlichkeiten. Die Surinamerinnen bezeichnen sich selbst als „moksi“, als einen Mischmasch aus vielen verschiedenen Ethnien, die aus vier verschiedenen Kontinenten zusammengewürfelt wurden. Moksi heißt aber auch „gemeinsam“, denn mit der Vielfalt haben sie ein buntes Miteinander gestaltet. Gemeinsam wollen wir „informiert beten“ für die Anliegen von Frauen aus aller Welt und „betend handeln“ durch Veränderungen vor unserer Haustür, aber auch über die Kollekte, mit der wir Frauenprojekte weltweit unterstützen. 2018 beten und handeln wir zusammen für die Bewahrung der Schöpfung.

 

Zu ihrer Gemeinschaftsmesse am Dienstag (06.03.) um 19.00 Uhr lädt die Kath. Frauengemeinschaft Altenberge herzlich in die Pfarrkirche St. Johannes Baptist ein. Die Mitarbeiterinnen in den Bezirken mögen bitte in der Zeit von 18.00 Uhr – 18.45 Uhr die Mitgliederzeitschrift „Frau und Mutter“ in der Kaplanei abholen. Hierbei sind auch die Karten für die Jahreshauptversammlung abzurechnen. Zur Abrechnung ist auch die Kassiererin anwesend.

Kurzexerzitien in der Fastenzeit „Wer ist Jesus – für mich?",Der Zugang zu Gott, so macht das Johannesevangelium klar, ist Jesus Christus. Wer in ihm bleibt, der bleibt in Gott und Gott bleibt in ihm. In Jesus Christus „erscheint" das Geheimnis Gottes. In Jesus wird Gott ganz konkret. Wer Jesus seinem Wesen nach ist und was er jedem Menschen sein will, drücken die „Ich-bin-Worte" Jesu in verdichteter Form aus. Dieser Spur Jesu wollen wir in den einwöchigen Fastenexerzitien durch das jeweilige Schriftwort, Meditation, Stille und Gebet nachgehen. Die Teilnahme an den Exerzitien ist kostenlos und findet vom Montag (05.03.) bis Freitag (09.03.) in der Zeit von 19.00-20.00 Uhr in der Kapelle des Edith-Stein-Hauses statt. Eine vorherige Anmeldung im Pfarrbüro ist erwünscht.

In den Osterferien bietet das K.O.T. Jugendheim wieder einen Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungs-Grundkurs für Mädchen im Alter von 11 – 13 Jahren im K.O.T. Jugendheim an. Der Kurs umfasst 4 x 3 Unterrichtsstunden. Willst du lernen, dich zu verteidigen? Mit deiner Stimme, deiner Kraft und deinem Körper? Der Kurs findet von Mittwoch (04.04) bis Freitag (06.04.) in der Zeit von 10.30 Uhr – 13.30 Uhr sowie am Samstag (14.04.) von 10.30 Uhr – 13.30 Uhr statt und wird durchgeführt von Tina Kern vom Deutschen Kinderschutzbund Rheine. Die Gebühr beträgt 25,00 €. Anmeldungen sind im K.O.T. Jugendheim bei Ulla Wilken unter Tel.Nr. 02505/949575 möglich.