Home
Kontakte PDF Drucken

Auch in diesem Jahr findet wieder im Dezember in Altenberge ein „Lebendiger Adventskalender“ statt.  Jeden Abend im Advent (außer samstags) treffen sich jeweils alle, die Lust und Zeit haben  an den verschiedenen  Orten  zu einer kurzen Begegnung, um einen Text oder ein Gedicht zu hören, inne zu halten, ein Gebet zu sprechen, Lieder zu singen oder Musik zu hören.

Eine Laterne mit einem Licht wird an jedem Tag weitergegeben. So wird der Advent speziell für Kinder und Familien, aber natürlich auch für jeden interessierten Erwachsenen eine besonders gestaltete Zeit.

Die entsprechenden Termine mit Orts- und Zeitangabe finden Sie in dem Pfarrbrief und in der Tagespresse.     

 

Wie es schon Tradition der letzten Jahre ist, laden wir auch in diesem Jahr an allen  Adventssamstagen um 08.00 Uhr zur Familienfrühschicht in die Pfarrkirche ein. In einem kindgerechten Wortgottesdienst werden Adventslieder gesungen und adventliche Texte vorgetragen.   Im Anschluss sind alle eingeladen, im Karl-Leisner-Haus in einer großen Gemeinschaft zu frühstücken. Für das Frühstück ist eine verbindliche Anmeldung   mit Zahlung eines kleinen Kostenbeitrages (pro Person 2 Euro / pro Familie 5 Euro) im Pfarrbüro oder auch per Mail ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ) notwendig.   

  

Atem-Pause im Advent  am 22. Dezember

Herzliche Einladung an alle Gemeindemitglieder am Samstag, 22.12.   um 12.00 Uhr in die Pfarrkirche zur Atem-Pause im Advent.   Musik, Meditation, Stille und Gebet laden ein, den Alltag des Advents für einen Moment zu unterbrechen.

 

Neue Beichtzeiten in der Pfarrkirche: Zum Empfang des Bußsakraments wird jeweils an den Samstagen um 16.00 Uhr freundlich eingeladen.


Seniorenmesse: In der Eucharistiefeier am Dienstag (11.12.) um 09.00 Uhr in unserer Pfarrkirche besteht die Gelegenheit zum Empfang der Krankensalbung. Dieses Sakrament setzt seinen Akzent auf die Hilfe zum Heil für die Kranken und älter gewordenen Menschen. Es geht hierbei um das Leben und um Stärkung des Lebens. Jesus möchte in diesem Zeichen besonders diesen Menschen begegnen und sie in ihrer Lebenssituation aufrichten. Herzliche Einladung, dieses Sakrament zu empfangen.

 

 

 

Der Pfarreirat trifft sich zur Sitzung am Dienstag (11.12) um 19.30 Uhr im Edith-Stein-Haus. 

 

Adventlicher Vigilgottesdienst: Dieser abendliche Gottesdienst stammt aus der anglikanischen Tradition des Festival of Lessons und Carols, in dem sich biblische Lesungen mit Liedern abwechseln. Der Kirchenraum ist mit Kerzen erleuchtet. Herzliche Einladung zur Mitfeier am Freitag (14.12.) um 18.00 Uhr.

 

Am Freitag (14.12.) ist zusätzlich ein Beichtabend in unserer Pfarrkirche. Zwischen 19 und 20 Uhr besteht die Einladung zum seelsorglichen Gespräch oder zum Empfang des Beichtsakraments. Alle Priester unserer Pfarrei sind auch gerne außerhalb dieser Angebote nach Absprache über das Pfarrbüro zum Gespräch bereit.  

  

Die Chöre Pomp A-Dur, O-Ton und der Hanseller Chor laden herzlich zu ihrem Konzert am Sonntag (16.12.) um 16.00 Uhr in die Hanseller Kirche ein. Anschließend sind alle Gemeindemitglieder eingeladen, den 3. Advent im Hanseller Pfarrheim ausklingen zu lassen.

  

Adventlicher Bußgottesdienst am 3. Adventssonntag: Das 2. Vatikanische Konzil hat uns neue Aspekte des Bußsakraments geschenkt. Nicht nur die Sündenvergebung durch Gott spielt eine Rolle, sondern es kommt auch eine soziale Komponente hinzu. Diese gemeinschaftliche Perspektive kommt in der Feier unserer Bußgottesdienste zum Ausdruck. Der Gottesdienst   lädt ein, sich mit seinem Leben auseinanderzusetzen, mit dem Misslungenen, mit seiner Schuld. Hierzu ist die Gemeinde herzlich am Sonntag (16.12.)  um 16.30 Uhr in die Pfarrkirche eingeladen.

 

Vorankündigungen

Die konstituierende Sitzung des neu gewählten Kirchenvorstandes ist am Montag (17.12.) um 20.00 Uhr im Sitzungssaal der Kaplanei. Allen gewählten Kirchenvorstandsmitgliedern sei noch einmal für ihre Bereitschaft gedankt, in den kommenden Jahren Mitverantwortung für die Vermögensverwaltung unserer Pfarrei zu übernehmen und damit wichtige Grundlagen für die Seelsorge in Altenberge zu erarbeiten.


Zur Einstimmung auf Weihnachten treffen sich alle Senioren unserer Pfarrei am Dienstag (18.12.)  um 14.30 Uhr im Karl-Leisner-Haus. Mit Glühwein,

Plätzchen, Liedern und Geschichten zu Weihnachten möchte man sich bereits auf die Weihnachtszeit einstimmen. 

 

Die Kath. Frauengemeinschaft Hansell lädt zum Heiligen Messe am Mittwoch (19.12.) um 08.30 Uhr in die Hanseller Kirche ein. Anschl. geht es zum Frühstück in das Pfarrheim.

 

Zu einer dreitägigen Fahrt in die Lüneburger Heide vom 23. -25. August 2019 lädt die Kath. Frauengem. Altenb. ein. In der idyllischen Urlaubsregion Lüneburger Heide wird zu dieser Zeit die Vielfalt der farbenfrohen Heidesorten in voller Blüte zu sehen sein. Auf dem Programm steht eine Kutschfahrt durch den Naturpark. Gewohnt wird in einem 4-Sterne-Hotel in Lüneburg. Die Residenzstadt Celle mit ihrem Schloss und den schmucken Fachwerkhäusern werden am dritten Tag erkundet. Nach einem letzten Halt am Steinhuder Meer beginnt die Heimreise. Der Frühbucher-Preis liegt bei 294 € (EZ-Zuschlag 35 €). Anmeldungen ab sofort bei Mechthild Pilger, Tel. 2435.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 










 Die Pfarreiratsmitglieder sind zur Sitzung am Donnerstag (08.11.) um 19.45 Uhr im Karl-Leisner-Haus herzlich eingeladen.

 

Gedenk-Konzert:  Am Freitag (09.11.) um 20.00 Uhr lädt die Kirchengemeinde herzlich zum Konzert in die Pfarrkirche. Es erklingen das Requiem Es-Dur von Niccolo Jommelli, sowie die Choralkantate „Wer nur den lieben Gott lässt walten“ von Felix Mendelssohn-Bartholdy. Neben der eindrucksvollen Musik aus den Epochen der Frühklassik und der Romantik werden die Schicksale von Altenberger Bürgern im Ersten Weltkrieg im Mittelpunkt stehen. Es singen die Chorgemeinschaft St. Johannes und ein Solistenquartett begleitet von Streichorchester und Orgel. Dirigent des Abends ist Kirchenmusiker Marco Schomacher. Der Eintritt beträgt 12 € (Ermäßigt 7 €). Das Konzert wird u.a.  aus dem Kulturfonds der Gemeinde Altenberge gefördert.

 
Herzlich laden wir alle Familien mit ihren Kindern zur nächsten Familienmesse am Sonntag (11.11.)  um 11.00 Uhr in die Pfarrkirche ein. Das Thema dieses Gottesdienstes ist „St. Martin“. Die Familienmusiker übernehmen die musikalische Begleitung.


Das Team der katholischen Bücherei bietet wieder eine Buchausstellung  an. Mit den Bestellungen wird die örtliche Bücherei gefördert, denn der Reinerlös wird für die Beschaffung neuer Medien verwendet. Die Ausstellung im Karl-Leisner-Haus ist am Sonntag, 11. November von 10.00 -18.00 Uhr geöffnet. Während dieser Zeit ist auch für den Ausleihbetrieb die Bücherei geöffnet. Es  findet in diesem Jahr beim Buchsonntag das so genannte „Drei-Kontinente-Café“ statt. Selbstgebackener Kuchen, Kaffee aus dem Stift Tilbeck, der für den Verein Casa Nova gekocht und verkauft wird in gemütlicher Atmosphäre angeboten. Dazu  eine Auswahl an fair gehandelten Produkten. Im Café informieren die drei Projekte: Freundeskreis Pater Joy, Ugandahilfe von Pfarrer Rogers und der Verein Casa Nova e.V. über Aktuelles aus den Projekten, die von der Kirchengemeinde unterstützt werden. Der Arbeitskreis „Eine-Welt -Welt - Bewahrung der Schöpfung“ ist ebenfalls Mitveranstalter und hat neben den fair gehandelten Produkten das Thema – Plastik in unserer Umwelt.

 

Am Dienstag (20.11.) sind alle Senioren zur Mitfeier der Heiligen Messe um 09.00 Uhr in die Pfarrkirche eingeladen. Anschließend sind alle herzlich zum Frühstück im Karl-Leisner-Haus willkommen.  Bürgermeister Jochen Paus wird zu Gast sein und Neues aus der Gemeinde berichten.

 

Der Gebetskreis zum Friedensgebet trifft sich am Montag (12.11.) zur gewohnten Zeit um 19.30 Uhr in der Kapelle des Edith-Stein-Hauses.  


Wenn Sie sich für die Bibel interessieren, wenn Sie sich mit anderen Menschen darüber austauschen oder auch nur hören möchten, wie diese den gelesenen Bibeltext verstehen, wenn Sie einfach auf die Bibel neugierig sind, so sind Sie herzlich zu den Bibeltreffen eingeladen. Ansprechpartner: Diakon Manfred Wissing Tel. 02505 / 2923. Wir treffen uns alle vier Wochen, jeweils am dritten Mittwoch des Monats, von 19.00 Uhr bis 20.00 Uhr in der Kaplanei. Das nächste Treffen ist am Mittwoch (21.11.)  

 

Am Mittwoch (21.11.) - Buß- und Bettag – lädt die kfd Hansell zur Heiligen Messe um 8.30 Uhr in die Hanseller Kirche ein. Das Thema der Messe lautet: „ Die Heilige Elisabeth von Thüringen – eine Radikale der Liebe“ . Zur Eucharistiefeier und zum anschl. Frühstücks-gespräch im Pfarrheim sind alle Frauen der Pfarrgemeinde herzlich eingeladen.


Die Katholische Frauengemeinschaft und der Heimatverein Altenberge bieten in der Adventszeit wieder den Besuch eines Weihnachtsmarktes an. Gemeinsam wird der Weihnachtsmarkt in Soest angesteuert.

 Zu dieser Fahrt sind auch die Partner/innen herzlich eingeladen, mitfahren kann jeder, der Interesse hat.  Die Abfahrt ist am Donnerstag (13.12.) um 12.00 Uhr ab Gooiker Platz.  Um 14.00 Uhr besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an einer Führung in der Nikolaikirche (45 Min.) mit alten Fresken und der Geschichte von den 3 Nikoläusen. Wo sonst könnte man die Legende vom Heiligen Nikolaus passender erzählen als in der besinnlichen Atmosphäre der Nikolai-Kapelle, inmitten der vorweihnachtlich geschmückten Soester Altstadt. Umrahmt von Kerzenschein und weihnachtlichen Vorboten, abseits von allen hektischen Festtagsvorbereitungen, wird hier ein Stückchen Weihnachtsgefühl vermittelt.

 Rund um den Weihnachtsmarkt werden die verschiedensten interessanten Angebote gezeigt, wie z. B. eine Außenkrippe, eine Adventsausstellung "Kleine Schätze aus den Ateliers,

 wo junge Künstlerinnen ihre Werke zeigen, im Weihnachtsmarkt-Programm präsentiert Olaf Wittelmann Akkordeon-Musik für  Jung und Alt. 

 Der Preis der Fahrt beträgt 15,00 Euro, mit der Führung 17,00 Euro pro Person.

 Bei der Anmeldung ist anzugeben, ob eine Teilnahme an der Führung

 gewünscht ist.  Die Anmeldung ist bis Montag, 03. Dezember bei

 Erika Hölker (Tel. 1239) oder Mechthild Witte (Tel. 2074) erforderlich.  

 Einzahlung bitte auf das Konto der kfd – IBAN-Nr. DE16 4035 1060 0001 5710 66.