Kirchenvorstand Drucken

Der Kirchenvorstand ist für die Vermögensverwaltung der katholischen Pfarrgemeinde zuständig und verantwortlich. Grundlage für seine Arbeit ist das "Gesetz über die Verwaltung des katholischen Kirchenvermögens" vom 24.07.1924. Das Gesetz gilt mit wenigen Veränderungen auch heute noch.

Der Kirchenvorstand besteht aus dem Pfarrer als Vorsitzenden sowie einer nach Größe der Gemeinde unterschiedlichen Zahl von Kirchenvorstehern.

Der Kirchenvorstand wird in geheimer und unmittelbarer Wahl von den Gemeindemitgliedern für jeweils sechs Jahre gewählt. Um eine kontinuierliche Arbeit zu gewährleisten, scheidet im Turnus von drei Jahren jeweils die Hälfte der Gewählten aus, wobei Wiederwahl möglich ist.

Nach den Neuwahlen im November 2012 gehören dem Kirchenvorstand neben dem Vorsitzenden Pfarrer Dr. Josef Wieneke folgende gewählte Pfarrgemeindemitglieder an: (Name, Vorname, Anschrift in Altenberge, Beruf, Alter: Stand 11/2012))

.

kirchenvorstand2013

.

Büsse, Prof.Dr.-Ing. Bernward, Grüner Weg 38, Bau-Ingenieur, 55 Jahre

Evers, Stephan, Prozessionsweg 10, Wirtschaftsprüfer/Steuerberater, 40 Jahre

Goldkuhle, Karl-Heinz, Hansell 157, Technischer Angestellter, 48 Jahre

Hagelschur, Paul,Westenfeld 17,Rentner/Landwirt, 70 Jahre

Karic, Dr. Uta,Amselstraße 16, Zahnärztin, 47 Jahre

Niklasch, Georg,Rönnenthal 4, Bilanzbuchhalter, 53 Jahre

Schmitz, Joachim,Hanseller Straße 30, Verwaltungsangestellter, 62 Jahre

Spieker, Werner,Zur Quelle, Kaufmännischer Angestellter, 53 Jahre

Wiggering, Sigrid,Entrup 118, Reno-Fachangestellte/Hausfrau, 45 Jahre

Wöstmann, Franz-Josef, Hansell 3, Landwirt, 66 Jahre